Probenbeginn in den musikalischen Gruppen!

Informationen Mi., 01.08.18

Die musikalischen Gruppen der Evangelischen Kirchengemeinde Alzey beginnen nach der Sommerpause wieder mit der Probenarbeit.

Am Dienstag, dem 7. August um 19.30 Uhr beginnt die Alzeyer Kantorei mit den Proben für die Aufführung des „Gloria“ von Antonio Vivaldi. Alle Chorstimmen freuen sich über interessierte jüngere Sängerinnen und Sänger.

Für die älteren Sängerinnen und Sänger beginnen am Mittwoch, dem 8. August um 10.30 Uhr die Proben der Alzeyer Seniorenkantorei, die für einen kleinen Auftritt vor den Herbstferien probt. Auch hier sind chorerfahrene Menschen herzlich willkommen.

Am Donnerstag, dem 9. August beginnen dann die Gruppen der Alzeyer Kinder- und Jugendkantorei mit den Proben:

Der Spatzenchor (5 – 7 Jahre) trifft sich von 14.30 – 15.00 Uhr. Kinder ab fünf Jahren und solche, die die erste Klasse besuchen, sind herzlich dazu eingeladen, neue und alte, Lieder zu lernen und ihr Instrument „Stimme“ zu entdecken und auszuprobieren.  Der kleine Bär „Timbär“ hilft dabei und erlebt jede Woche eine spannende Geschichte!   

Minis (8 – 9 Jahre, 15.00 – 15.45 Uhr), Maxis (10 – 11 Jahre, 16.00 – 16.45 Uhr) und der Alzeyer Jugendchor (ab 12 Jahre, 17.00 – 18.00 Uhr)  proben im Anschluss und freuen sich auf neue Kinder und Jugendliche.

Schließlich beginnt auch der Ev. Posaunenchor Alzey am Donnerstag, 9. August um 19.30 Uhr wieder mit den Proben. Hier steht die Vorbereitung für das Konzert im September auf dem Programm. Auch diese Gruppe freut sich über musikalische Verstärkung!  


Unterricht für Anfänger oder Wiedereinsteiger (Trompete, Posaune, Tenorhorn) wird kostenfrei angeboten.

Alle Proben finden im Martin-Luther-Haus, Obermarkt 13, statt.

Für weitere Informationen steht Kantor Hartmut Müller (Tel.: 55439, mail; hartmut.mueller@alzey-evangelisch.de) gerne zur Verfügung. Es wird darum gebeten, vor einem ersten Probenbesuch mit ihm Kontakt aufzunehmen. Auch auf der Homepage www.alzey-evangelisch.de kann man sich informieren.

 

» zurück zur Übersicht


meta_versteckter