Doppelchörige Chormusik in der Kleinen Kirche

Informationen Do., 07.06.18

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Alzey lädt am Sonntag, dem 17. Juni um 18 Uhr zu einem Konzert mit doppelchöriger Chormusik aus Barock und Romantik in die Kleine Kirche ein. Die Alzeyer Kantorei (Leitung Hartmut Müller) und die Wörrstädter Kantorei (Leitung Peter Meyer) werden dem Publikum von den beiden sich gegenüber liegenden Emporen der Kleinen Kirche besonderen und selten zu hörenden Hörgenuss bieten. Wer also eine Alternative zu den Spielen der Fußball-WM sucht, kann sie hier finden!


Auf dem Programm stehen doppelchörige Werke von Pachelbel, Schütz und Naumann. Beide Chöre werden darüber hinaus mit zwei Motetten von Rheinberger und der Hymne „Hör mein Bitten“ von Felix Mendelsson Bartholdy für Sopran, Chor und Orgel zu hören sein.

Die Sopranistin Susanne Bohn sowie Organist Christian Schmitt ergänzen das Chorprogramm mit Werken für Sopran und Orgel von Buxtehude, Albert Becker und Mendelssohn sowie mit Orgelwerken von Scheidt und Gade.

Im Kirchenschiff und im Altarraum ist Platz für etwa 120 Zuhörer. Das Konzert wird bereits am Samstag, dem 16. Juni um 19 Uhr in der Ev. Laurentiuskirche in Wörrstadt zu hören sein.

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte für die kirchenmusikalische Arbeit wird am Ausgang gebeten.

 

 

 

» zurück zur Übersicht


meta_versteckter