Weihnachtsliedersingen am 17.12. um 18 Uhr

Informationen Di, 12.12.17

Ein Höhepunkt im Reigen der vorweihnachtlichen Veranstaltungen im Alzeyer Land ist das „Weihnachtsliedersingen“ in der Alzeyer Nikolaikirche. Die Evangelische Kirchengemeinde Alzey lädt dazu am dritten Adventssonntag, dem 17. Dezember, um 18 Uhr herzlich ein. Einlass ist ab 17.15 Uhr.

Alzeyer Kantorei, Alzeyer Seniorenkantorei, Alzeyer Jugendchor und der Ev. Posaunenchor Alzey stimmen mit adventlichen und weihnachtlichen Weisen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Auf dem Programm steht u.a.  „Machet die Tore weit“ von Andreas Hammerschmidt, „Advent“ von Otto Olsson, skandinavische Chorstücke, die der Alzeyer Jugendchor vorträgt und festliche barocke Bläsermusik.


Gemeinsam mit dem Publikum werden wie in jedem Jahr alte und neue Lieder gesungen. Dazwischen ergänzen passende Lesungen das Programm. Unterstützt werden die Chöre von Thomas Renner an der Orgel und Vincent Blaskowitz am Klavier. Die Leitung liegt in den Händen von Kantor Hartmut Müller.

Im Anschluss an das Weihnachtsliedersingen lädt der Freundeskreis der Kirchenmusik zu Glühwein und Kinderpunsch ein. Um 19.30 Uhr schließt sich dann das Turmblasen an. Die Mitglieder des Posaunenchors werden vom Turm der Nikolaikirche und vom Martin-Luther-Haus adventliche und weihnachtliche Lieder erschallen lassen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit wird gebeten.

Die Nikolaikirche wird wegen vorheriger Proben um 17.15 Uhr für das Publikum geöffnet.

» zurück zur Übersicht


meta_versteckter