Kantor

Hartmut Müller, Jahrgang 1974, studierte von 1994 – 1999 Kirchenmusik (A) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Zu seinen Lehrern gehörten Prof. Hans-Joachim Bartsch (Orgelliteratur), Prof. Tomasz Adam Nowak (Orgelimprovisation) und Prof. Winfried Toll (Chorleitung). Im Anschluss absolvierte er im Fachbereich „Künstlerische Ausbildung“ der gleichen Hochschule ein Aufbaustudium im Fach Chordirigieren bei Prof. Wolfgang Schäfer, das er 2001 abschloß.

Kurse in Orgelimprovisation (u.a. Internationale Altenberger Orgelakademie) und Chorleitung (u.a. Eric Ericsson) runden seine Ausbildung ab.

Von 1993 – 2001 war Hartmut Müller Kirchenmusiker an der Lutherkirche Worms, seit 2002 ist er Kantor der Ev. Kirchengemeinde Alzey. Darüber hinaus war er bis 2011 Mitglied der Planungsgruppe der Internationalen Orgelfestwochen des Kultursommers Rheinland-Pfalz und ist für die EKHN als Orgelsachverständiger tätig.
meta_versteckter