Carpe diem

„Nur wer Kontinuität schafft, Brücken zwischen dem Leben vor und nach der Arbeit baut, wird nach der Pensionierung seelisch gut über die Runden kommen.“
(Henning Scherf)

Bereits in der Mitte des Lebens gilt es, Pläne für später zu machen, sagen die Soziologen. So ist es möglich, Übergänge von einer Lebensphase in die nächste bewusst und eigenverantwortlich zu gestalten.

Eingeladen sind Menschen, die sich auf Entdeckungsreise machen wollen. Menschen, die Lust haben auf Veränderung. Menschen, die Neugier, Offenheit und Lust auf neue Menschen, Meinungen und Begegnungen mitbringen.
Die sich inspirieren und konfrontieren lassen mit vielfältigen Denkansätzen und Lebensentwürfen. Oder – die ihr Leben bewusst genießen.


MOMENT MAL ...
... Vortrag und Gespräch

Toleranz oder Respekt?

Dienstag, 13. Oktober

Was glauben Sie? Gottesbilder und Verstehens-Modelle


Dienstag, 24. November

Kult ums Essen – Bist Du wirklich, was Du isst?

Dienstag, 8. Dezember


Cook mal vorbei...


In Gemeinschaft kochen und neue Netze knüpfen...

Jeweils von 19-22 Uhr PSH

Japanische Küche

Dienstag, 22. September

Über den Tellerrand – Kulinarisches aus aller Welt

Dienstag, 10. November

Advent bei den Nachbarn


Dienstag, 15. Dezember

Unkostenbeitrag wird erhoben!

Anmeldung und Kontakt
Gemeindepädagogin
Petra Tebrün
06731-900 93 64 oder petra.tebruen@alzey-evangelisch.de

Film am Freitag

Wertvoller Film mit anschließendem Gespräch

Film-Nachmittag am
Freitag, 2. Oktober

15-17.30 Uhr Martin-Luther-Haus
Thema wird zeitnah bekannt

Gänsehaut-Faktor!


Wie laut ist Stille?
Wie verzaubern Töne Menschen?
Wie wird Stille zur Musik?

Die Geschichte einer jungen Frau, die ihren eigenen Weg durch Leben sucht und findet. Sie wandert…von der Kindheit ins Erwachsensein.
Film mit leisem Humor und eigenwilliger Ästhetik!

Freitag, 11. Dezember
15-17.30 Uhr Martin-Luther-Haus

EXKURSION
Zauberhaftes Andernach und Kaltwasser-Geysir

Wir starten unsere Andernach-Exkursion mit einer 90 minütigen Führung durch die 2.000 jährige Bäckerjungenstadt.
Sie bietet den Gästen eine Vielzahl an historischen Baudenkmälern und den höchsten Kaltwassergeysir der Welt. Nach dem Mittagessen (im Preis inklusive) gehen Sie auf Entdeckungstour im Geysir-Erlebniszentrum mit Experimentier- und Medienstationen und erleben nach der Schifffahrt auf dem Rhein den Ausbruch des Geysirs.

Samstag, 10. Oktober 2015
Abfahrt: Ostdeutsche Straße 8.00 Uhr – Rückkehr gegen 19 Uhr
Kosten: 45 € pro Person
(Stadtführung, Mittagessen, Erlebniszentrum + Schifffahrt zum Geysir, Busfahrt nach Andernach)

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen


meta_versteckter